Naturerlebnisse im Landkreis Tübingen

Kaum eine andere Region ist auf so kleinem Raum so abwechslungsreich wie der Landkreis Tübingen.

Er besticht mit dem Schönbuch als dem größten zusammenhängenden Waldgebiet Süddeutschlands sowie dem Rammert als weiterem ausgedehnten Waldgebiet zwischen Steinlach- und Neckartal. Die süddeutsche Schichtstufenlandschaft zeigt sich nirgends sonst so eindrücklich wie an dem Wurmlinger Kapellenberg, der nicht nur ein geologisches, sondern auch ein faunistisches Kleinod darstellt. Endlose Streuobstwiesen laden ebenso zum Spazieren gehen ein wie die Weinberge. Flüsse begeistern Menschen schon seit jeher. Durch den Landkreis Tübingen schlängelt sich der Neckar, an und auf dem reges Treiben genauso herrschen wie einsame, naturbelassene Stellen. Aber auch Ammer und Steinlach laden ein, sich am Wasser aufzuhalten. Imposant zeigt sich die Schwäbische Alb am Albtrauf in Mössingen. Dort fand im Jahre 1983 einer der größten Bergstürze auf der Schwäbischen Alb statt.

Landschaften
Kaum eine andere Region hat auf so kleiner Fläche, so unterschiedliche und reizvolle Landschaften zu bieten, wie der Landkreis Tübingen...

Landschaftsführungen
Für jedes Alter, jeden Anlass, jede Gruppe findet sich ein passendes Angebot.

Lehrpfade in den .tübinger um:welten
Möchten Sie wissen, wo Sie bei uns Aronia finden und was sich daraus machen lässt? Haben Sie Lust zu erfahren, wie die Mönche zu fließendem Wasser kamen? Antworten auf diese und viele weitere Fragen liefern Ihnen unsere Lehrpfade.

Naturattraktionen für Familien
Wenn Sie als Familie die Natur in den .tübinger um:welten genießen wollen, finden Sie hier unsere Empfehlungen...